Herbstwandertag

Am Wandertag wanderte die 1. und 2. Klasse aus Künzing bei herrlichem Spätsommerwetter nach Pleinting zum großen Spielplatz. Begeistert nahmen ihn die Kinder sofort in Besitz. Sowohl der Fußballplatz, als auch die tolle Kletteranlage und die Schaukel waren ständig belegt. Gestärkt mit einer Brotzeit ging es dann wieder zurück in die Schule. Die Kinder aber waren sich einig: So müsste Schule öfter sein!

Am 20.09. machten sich die 3. und 4. Klasse, bei strahlendem Sonnenschein, mit dem Bus auf zur Rusel. Am Parkplatz Ruselabsatz starteten wir und begaben uns auf den GEHsundheitsweg. Wir wanderten als Erstes zum Geßingerstein, ein auf 874 m Höhe gelegenes Naturdenkmal aus der Eiszeit, und genossen dort, mit unserer mitgebrachten Brotzeit, die Aussicht in die Donauebene.
Anschließend ging es weiter zum 850 m hochgelegenen Königstein, ehe wir unseren Weg zum Ausgangspunkt unserer Wanderung fortsetzten. Auf dem Rundweg begegneten uns immer wieder Stationen die all unsere Sinne ansprachen und dem Thema Gesundheit gewidmet waren. Wir fanden auch viele interessante Dinge in der Natur, neben essbaren und giftigen Pilzen, konnten wir auch Kröten entdecken. Wir hatten einen gelungenen Vormittag.

 

"Wir wollen Tiere sehen!"

Das war der Wunsch der Gergweiser Kinder für den diesjährigen Herbstwandertag. Und so fuhren wir zum Tier- und Vogelpark Irgenöd. Der schön angelegte Park lud zum Tiere beobachten ein und bot auch vielfältige Spielmöglichkeiten. Neben vielen Vogelarten gab es Kamele und Ponys zu streicheln, Schildkröten zu beobachten, waghalsig kletternde Affen zu bestaunen und rote Pandas zu entdecken. Viel Spaß hatten die Kinder auch bei den Papageien, die lautstark krächzten und plapperten. Und zum Abschluss schmeckte die Brotzeit und ein Eis.

Zurück