Museumsbesuch

Museumsbesuch

Der Museumsleiter Herr Weindl begrüßte die Klasse und erklärte ihnen interessant und abwechslungsreich die Ausstellungsstücke der Römerabteilung. Besonders beeindruckend waren natürlich das große Modell des Lagers und die lebensecht dargestellte Soldatenfigur. Aber auch die Fundstücke der Soldatenausrüstung imponierten den Schülern. Die römischen Münzen mit den abgebildeten Porträts der Kaiser wurden genau unter die Lupe genommen. Froh waren die Schüler darüber, dass sie heute nicht mehr mit spitzen Metallstiften auf Wachstafeln schreiben müssen.

Ein Highlight des Besuchs im Museum war aber der Römerdarsteller Herr Sebastian Sigl, der in römischer Soldatenrüstung den Schülern das Leben und Arbeiten eines römischen Soldaten näherbrachte. Gebannt lauschten die Schüler den Ausführungen. Anschließend durften sie sogar noch die Ausrüstungsgegenstände in die Hand nehmen. So mancher Schüler fühlte sich schon fast wie ein echter Römer.

Zum Abschluss bedankte sich die Klasse bei den beiden Herren und stellte fest, dass es solche Schultage öfter geben sollte.

Zurück