Unterrichtsgang zur Feuerwehr

Feuerwehr

Ganz aufgeregt waren die Drittklässler als der Besuch der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Tagesplan stand.

Drei Feuerwehrmänner hatten sich an diesem Tag extra Zeit genommen, um den Kindern die Feuerwehrausrüstung und -fahrzeuge zu zeigen.

Mit großem Interesse lauschten sie den Erläuterungen. Anschließend hieß es "Feuerwehr hautnah"! So durfte der Feuerwehranzug inkl. Helm anprobiert werden, eine Absperrung wurde aufgebaut, ein Verletzter wurde abtransportiert und die Kraft des Spreizers wurde ausprobiert.

Zu guter Letzt waren die Kinder sichtlich betroffen, welch große Stichflamme ein falsch gelöschter Fettbrand auslöst. "Einen Fettbrand löscht man mit einem Deckel oder einer Decke, um das Feuer zu ersticken!", waren sich die Drittklässler einig.

Bei diesem Unterrichtsgang wurde also nicht nur etwas für die Schule, sondern vor allem für´s Leben gelernt!

 

Zurück